Sie sind hier: Kardinal-Wendel-Haus - Unser Haus - Historie
Joseph Kardinal Wendel

Historie

Das 1961 erbaute Kardinal-Wendel-Haus in Homburg diente über 50 Jahre der Diözese Speyer als Jugendbildungshaus. Die Grundsteinlegung erfolgte am 11.10.1961, die Einweihung am 08.09.1962.

Namensgeber ist der 1960 verstorbene, langjährige Bischof von Speyer und spätere Erzbischof von München-Freising Kardinal Joseph Wendel, der 1901 im benachbarten Blieskastel geboren wurde.

Seit Jahresbeginn 2013 steht das Kardinal-Wendel-Haus nunmehr unter der Trägerschaft der Lebenshilfe Saarpfalz gGmbH, getreu dem Motto:

Urlaub, Freizeit, Bildung – ein Angebot unserer Lebenshilfeeinrichtung