Sie sind hier: Kardinal-Wendel-Haus - Startseite - Coronaschutzmaßnahmen

CORONASCHUTZMASSNAHMEN

Liebe Gäste,
der Schutz und die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter liegen uns sehr am Herzen.
Hierzu haben wir ein eigenes Schutzkonzept entwickelt, das laufend an die amtlichen Verordnungen angepasst wird.

Im Einzelnen sind es folgende Maßnahmen:

  • Es erfolgt eine erhöhte Desinfektion aller Kontaktflächen im gesamten Haus.
  • An allen Eingängen, Toiletten und auf den Fluren sind Desinfektionsspender für Sie aufgehängt.
  • Alle Mitarbeiter tragen einen Mund-Nasen-Schutz in den öffentlichen Bereichen. Sie kommunizieren mit dem vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 Meter und verzichten auf Körperkontakt und Händeschütteln.
  • Bitte melden Sie sich nach Betreten des Kardinal- Wendel- Hauses am Empfang an! Nach behördlicher Anordnung notieren wir Ihre Kontaktdaten und messen auch bei Ihnen die Temperatur.
  • In allen öffentlichen Räumen, Fluren und auf dem Weg in den Speisesaal und wieder hinaus ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Die Türen werden nach Möglichkeit offen gehalten, um die Belüftung und den Frischluftaustausch zu gewährleisten.
  • Es dürfen ab 01.06.2020 wieder 10 Gäste verschiedener Haushalte an einem Tisch sitzen. Der nachfolgende Tisch hat einen Abstand von 1,50 m.
  • Im Speisesaal gibt es ein Buffet mit Spuckschutz. Am Buffet ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und ein Mitarbeiter bedient Sie.
  • Der Zugang zu den Toiletten in den öffentlichen Bereichen ist geregelt.
  • Plexiglasscheiben als Spuckschutz wurden an der Rezeption installiert.
  • Jedes Zimmer wird nach strengen Auflagen gereinigt und desinfiziert. Unser Personal arbeitet mit Einweghandschuhen, welche einmalig pro Zimmer benutzt werden.

Darüber hinaus gilt:
Alle Mitarbeiter sind in ihrem Tätigkeitsbereich nachhaltig geschult und werden tagesaktuell über Änderungen informiert. Bei jedem Mitarbeiter wird täglich vor Dienstbeginn Fieber gemessen.

Wir bitten alle Gäste, uns bei der Umsetzung der genannten Schutzmaßnahmen zu unterstützen.